Schulungszentrum Ing.Christoph Humer e.U. - Logo
Für jeden die passende Ausbildung.

Ausbildung zum Führen von Hubarbeitsbühnen

Hubarbeitsbühnen sind in der heutigen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken und werden immer mehr eingesetzt. Diese Geräte sind oft unter schwierigen Bedingungen im Einsatz. Der sichere Einsatz von Hubarbeitsbühnen hängt im Wesentlichen vom Bedienverhalten ab. Die meisten Unfälle sind auf Fahr- und Bedienfehler zurückzuführen.

Der Gesetzgeber fordert daher, dass bei der Benutzung von Arbeitsmitteln nur Personen eingesetzt werden dürfen, die über eine entsprechende Ausbildung verfügen bzw. eine Unterweisung über die aufzutretenden Gefahren erhalten haben.

Daher dürfen nur Personen, die entsprechend ausgebildet und unterwiesen worden sind, mit dem Arbeitsgerät vertraut sind und eine innerbetriebliche Fahrbewilligung besitzen, fahrbare Hubarbeitsbühnen bedienen.

In dieser Schulung lernen Sie praxisnah die Bedienung von Hubarbeitsbühnen. Die Ausbildung erfolgt nach den Richtlinien der ISO 18878 in Theorie und Praxis mit abschließender Prüfung.

Hinweis: Diese Ausbildung ersetzt nicht die oft international benötigte PAL-Card der IPAF.

Unser Angebot richtet sich an folgende Zielgruppe:

  • Personen, die die Ausbildung zum Führen von Hubarbeitsbühnen ablegen möchten und das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Nach absolvierter Prüfung erhält jede Person einen in Österreich gültigen Ausbildungsnachweis. Dieser Nachweis gilt als Unterweisungsbestätigung gemäß ASchG und AM-VO.

Inhalt der Ausbildung:

Theorie

  • Rechtsvorschriften, Normen und Richtlinien
  • Auswahl einer geeigneten Hubarbeitsbühnen
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Überprüfung vor Inbetriebnahme
  • Standsicherheit, Risiken, Unfallverhütung
  • Transport von Hubarbeitsbühnen
  • Sicherung gegen unbefugte Inbetriebnahme

Praxis

  • Richtiges Hantieren mit einer Hubarbeitsbühne
  • Bedienung und Wartung


Dauer und Investition

Die Ausbildung erfolgt nach den Richtlinien der ISO 18878 im Ausmaß von 8 Unterrichtseinheiten. Eine Unterrichtseinheit entspricht 50 Minuten.  Die Investitionskosten sind als Einzelpreis pro Person angegeben und verstehen sich inkl. Lernunterlagen, Prüfung und Ausweisausstellung und Teilnahmebestätigung für die Evaluierungsmappe.

Bedienen von Hubarbeitsbühnen: € 180,- inkl. MWSt. (€ 150,- netto)

Biene
  • Wir sind ein Schulungszentrum das kundenorientiert arbeitet.
  • Bei uns sind Sie keine Nummer
  • Die Kurse sind nicht fix verplant
  • Kleingruppen möglich

Jetzt für einen Kurstermin anmelden!

Zur Kursanmeldung